Hotel Weisses Rössl
 
 
 
 
 
 
 
Ihr AnreiseTag:
 
 
 
Ihr AbreiseTag:
 
 
 
Anzahl Personen:
 
 
Anzahl Zimmer:
 
 
HOME
 

Herzlich Willkommen im Relais- und Golf-Hotel Weisses Rössl in Lichtenberg

...ankommen und die Seele baumeln lassen!

Im Herzen des Kultur- und Apfellandes, dem Vinschgau zwischen Meran, der Schweiz und dem Reschenpass, inmitten des Nationalparks Stilfserjoch mit den höchsten Gipfeln und Gletschern Südtirols - in der Nähe der kleinsten Alpenstadt, dem Mittelalterstädtchen Glurns.


                                  Ein erster Blick in unser Hotel und in die Gotische Gaststube
 

Ein Kleinod für den Gast - ein Unikat, authentisch & individuell - anno 1480

Unser Relais Hotel und Restaurant Weisses Rössl ist ein Kleinod für Gäste, die das Ursprüngliche suchen. Ein modernes Hotel der heutigen Zeit, mit einer Architektur zwischen den Jahrhunderten. Die Liebe zur Hotellerie, das malerische Dörfchen Lichtenberg mit seiner imposanten Schlossruine und nicht zuletzt die unberührte Natur unserer Heimat haben uns zu diesem Vorhaben inspiriert. Erleben Sie die Vielfalt Südtirols im Vinschgau, in unserem Hause.

Lassen auch Sie sich von der Magie unseres Historischen Relais Hotels in Südtirol inspirieren und genießen Sie mit allen Sinnen… sind Sie uns herzlich Willkommen!


*******************************************************************
*******************************************************************


Pressestimmen und Auszeichnungen unseres Hotels & Restaurants zum Nachlesen und Anhören...

abenteuer und reisen: Landhotel der Harmonie, Juni 2008 (jpg)

Die Rösslgeschichte zum Anhören auf herbstzeit.de
- Wandern + Reisen - Hotelempfehlungen:
"Suite mit Durchblick in den Sternenhimmel - ein Relais der Fugger"

GEO Saison: Vom Schmugglernest zum Schmuckstück, Mai 2008 (jpg)

Bauen+Renovieren Schweiz:
600 Jahre Tradition - ein Ort für Geniesser, Dezember 2007 (771 jpg)

GEO Reisecommunity berichtet: "Nehmen füllt die Hände, Geben füllt das Herz"


Der Feinschmecker, die führende Gourmet-Zeitschrift Deutschlands, bewertet in der März-Ausgabe 2008 unser Hotel mit zwei F, für Komfort und Atmosphäre und listet unser Hotel zu den 170 Besten des Landes. Unser Hotel zählt somit zu den 300 Topadressen Südtirols.

Der Feinschmecker berichtet erneut im Juni 2010 vom Weissen Rössl (JPG 1,6 MB)

Unser Weisses Rössl zählt zu den 100 besten Wirtshäusern Südtirols, Rosenheimer Verlag


*******************************************************************

Unser Hotel gehört zur Kooperation Relais und Alpen und wurde mit 3 Gipfel für Wohlfühlqualität eingestuft. 

*******************************************************************


 

Die Geschichte unseres gotischen Hauses - ein Relais Hotel

Der Gasthof "Weisses Rössl" wurde in den Jahren um 1480 erbaut, zu Zeiten des Erzherzogs Sigismund von Österreich, der Münzreiche genannt. Der Handel zwischen Venedig und der Fuggerschen Handelsgesellschaft blühte zu dieser Zeit. Händler und Kutscher fanden Herberge im Weissen Rössl an der alten Handelsstraße zwischen Meran und dem Reschenpass, die Pferde wurden gefüttert und versorgt. Über die Jahrhunderte war reges Leben in den alten Rösslstuben, die Faschisten besetzten das Haus, danach kamen die Schmuggler. Im Jahr 1991 wurde das Rössl geschlossen.

Es gibt wohl nicht viele Enthusiasten, die dem Beispiel von Bernhard Tschenett folgen würden. In dreijähriger, harter und kostenintensiver Arbeit hat er den elterlichen, dem Verfall preisgegebenen Gastbetrieb aus dem 15. Jahrhundert mit viel Eigenengagement und Liebe zum Detail, zu neuem Leben erweckt. Nach mehr als 16 Jahren Unterbrechung, sollte der Gast- und Hotelbetrieb im Zentrum von Lichtenberg wieder aufgenommen werden. Dazu galt es, vom Einsturz gefährdete Mauern zu erhalten, Gewölbe, Lärchenholzböden, Wandtäfelungen und Türen zu restaurieren.
Wie ein Juwel erstrahlt die alte gotische Gaststube heute im neuen Glanz, als wären 500 Jahre Zeitgeschichte spurlos an ihr vorüber gezogen. Die gotische Wandtäfelung und Bemalung, eine Blumenranke, die sich auf halber Höhe durch die Stube zieht sowie den alten Kachelofen der Gaststube im Original zu erhalten, verlangten große Mühen.
Im Original erhalten geblieben sind auch renaissancezeitliche Fresken in der ersten Etage, heute das Bad der Renaissance-Suite „Franz“. Frei gelegt wurden bei der Renovierung auch Wandmalereien aus jüngerer Zeit. In ihrer Besatzungszeit, haben sich die Faschisten (1922-1943) mit ihrem Wappen im Flur der ersten Etage ein Zeichen für die Ewigkeit gesetzt. Rund 10 Jahre besetzten sie das Rössl. Spuren hinterließen die Faschisten auch an der Nordseite des Rössls.
Die hunderte von Jahren alten Lärchenholzböden, die sich durch die Stuben und Gänge ziehen, die mittelalterlichen Gewölbe und modernste Ausstattungen der Gästezimmer zeigen, mit wie viel Geschmack und Liebe die Renovierungsarbeiten von Bernhard Tschenett vollzogen wurden. Bei der Umsetzung seines Traumes wurde er von seinem Freund und Architekten David Rosa aus Verona unterstützt.

Glanzstücke des Hauses sind die 500 Jahre alte Gotische Gaststube und die romantische  Suite "Franz" mit den Renaissance Fresken im Bad.

Für den Erhalt des Kulturgutes "Weisses Rössl" wurde Bernhard Tschenett von der Südtiroler Landesregierung ausgezeichnet.
„Er hat mit größter Sorgfalt den väterlichen Gastbetrieb Weisses Rössl in Lichtenberg revitalisiert, das wertvolle Gebäude mit Sorgfalt und Verständnis restauriert. Dabei wurde kein großer technischer Aufwand betrieben, sondern der Baubestand selbst, von der späten Gotik bis ins 19. Jahrhundert, liebevoll gepflegt und seiner Bedeutung entsprechend zur Geltung gebracht.“


Ein Hotel für Genießer & Individualisten, die immer wieder kommen werden.
Die Magie dieses Hauses werden Sie stets in sich tragen.




Wenn Sie noch mehr über das alte und neue Weisse Rössl erfahren möchten, können Sie sich gerne unsere Presseinformation herunterladen. (Pressetext zur Geschichte 1 MB)



                                                                                                                    nach oben >

 
 
 
 
Bernhard Tschenett Marktweg 8 39026 Lichtenberg Tel. +39 0473 618 284 fax 0473 617671info@weisses-roessl.bz.it
© teamBLAU